Deutschlandweit werden neben PAL noch neun weitere Projekte zum Thema „Zukunft der Arbeit: Regionale Kompetenzzentren der Arbeitsforschung (ReKodA)“ im Rahmen des Programms „Zukunft der Arbeit“ gefördert.


AKzentE4.0: Arbeitswissenschaftliches Kompetenzzentrum für Erwerbsarbeit in der Indus
CoCo:Connect & Collect: KI-gestützte Cloud für die interdisziplinäre vernetzte Forschung und Innovation für die Zukunftsarbeit
HUMAINE:Kompetenzzentrum HUMAINE – Transfer-Hub der Metropole Ruhr für die humanzentrierte Arbeit mit KI
K-M-I:Künstlich und Menschlich Intelligent – Kompetenzzentrum für transformierte Arbeit in Westsachsen
KARL:Kompetenzzentrum KARL – Künstliche Intelligenz für Arbeit und Lernen in der Region Karlsruhe
KIAM:Kompetenzzentrum KI in der Arbeitswelt des industriellen Mittelstands in OstWestfalenLippe
KompAKI:Kompetenzzentrum für Arbeit und Künstliche Intelligenz im Rhein-Main-Gebiet
WIN-A:Wissens- und Innovations-Netzwerk: Arbeitsforschung
WIRKsam:Kompetenzzentrum WIRKsam – Wirtschaftlichen Wandel in der rheinischen Textil- und Kohleregion mit Künstlicher Intelligenz gemeinsam gestalten