Interne Weiterbildung „Workshop Wissenschaftskommunikation“

Der Online-Workshop richtet sich an Wissenschaftler:innen und Netzwerkende im PAL-Projekt. Sie enthalten eine theoretische Einführung in Aufgaben und Ziele der Wissenschaftskommunikation, lernen Techniken zum Aufbereiten komplexer wissenschaftlicher Sachverhalte kennen und absolvieren eine Selbststudien-Einheit zum Thema Storytelling.

 

Damit Sie auch mit einem Stück „selbst gemachte Wissenschaftskommunikation“ aus dem Workshop herausgehen, möchte ich Sie bitten, aus Ihrem Arbeitszusammenhang ein Thema auszuwählen, das Sie als Beispiel im Workshop bearbeiten werden. Die Größenordnung des Themas ist da völlig beliebig – es kann über ein ganzes großes Projekt gehen oder ein bestimmtes Fachthema sein, das allgemeinverständlich aufbereitet werden soll bis hin zu ganz kleinskaligen Ereignissen wie ein Beitrag über eine stattfindende/stattgefundene Veranstaltung.

Am Ende der Veranstaltung stellen Sie Ihren entstandenen Beitrag vor und erhalten dafür Feedback aus dem Auditorium.

 

Ziel: geeignete Formate kennen lernen, eigenen Textbeitrag für die Öffentlichkeit produzieren

 

Zielgruppe: Wissenschaftler:innen und Netzwerkende

 

Themen:

  • Einstieg: Wissenschaftskommunikation ethisch, inhaltlich, Ziele
  • Methoden, um Fachthemen verständlich zu erklären
  • Storytelling: Varianten und Techniken, die in der Wissenschaftskommunikation helfen
  • Selbstlerneinheit, Übungen an selbst gewähltem Beispiel
  • Feedback zu den entstandenen Beiträgen

 

Was ist mitzubringen?: Eigenes Thema für die Herstellung eines Kurzbeitrages

 

Workshopleitung: Sylvia Franke-Jordan (sylvia.franke-jordan@tu-dresden.de)

Datum

Jun 04 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

9:00 - 11:30
Kategorie
QR Code
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner